Loading...

Informationen zum Vermittlungsverfahren vor der Ombudsstelle

Das Vermittlungsverfahren nach Art. 74 ff. FIDLEG ist eine effiziente Methode der Streitbeilegung, bei der die Parteien mit der Hilfe unserer Ombudsperson bzw. einer von der UOS zugelassenen Vermittlerin oder Vermittler nach einer einvernehmlichen Lösung ihres Streitfalls suchen, um bestehende Konflikte zu bereinigen und/oder zukünftige Konflikte zu vermeiden. Die Vermittlungsperson fördert den Austausch von Informationen und Standpunkten zwischen den Parteien und ermutigt sie, nach gemeinsamen Lösungen zu suchen, die ihren Bedürfnissen und Interessen entsprechen.

  • Das Vermittlungsverfahren ist für Kunden von Finanzdienstleistern, Finanzinstituten und Versicherungsbrokern kostenlos

  • Es wird eine geringfügige Einschreibegebühr (CHF 100) mit der Einreichung des Vermittlungsgesuches fällig

  • Für detailliertere Informationen konsultieren Sie bitte unser Verfahrensreglement

Vermittlungsgesuch einreichen

Mit dem Ausfüllen des Formulars machen Sie den ersten Schritt zur Einleitung eines Schlichtungsverfahrens. Sobald wir Ihre Informationen erhalten haben, werden wir uns bei Ihnen melden.

Schritt 1 von 2

Kontaktperson